EX-Partner zurückerobern

Ex-Partner zurück bekommen

Eine Liebe ist eine wunderbare Sache, doch viele Beziehungen scheitern eines Tages. Geht die Trennung nur von einem aus, versucht der andere oft alles Mögliche, um den Ex-Partner zurück zu bekommen. Dabei wird oftmals versucht, dem anderen immer im Gedächtnis zu bleiben, ihm Mails zu schreiben, ihn anzurufen usw. Doch genau das ist der falsche Weg, sagen die Experten. Denn wer immer präsent bleibt, der kann nicht vermisst werden. Will man seinen Ex-Partner wirklich zurück bekommen, so sollte man sich vielmehr rar machen, sich nicht mehr bei ihm melden, ihn in Ruhe lassen. Dadurch merkt der Ex-Partner, was er verloren hat.

Hier Tipps lesen:

Sind tatsächlich noch Gefühle im Spiel, kann er diese erst jetzt erkennen, da es eben nicht mehr den ständigen Kontakt und den Austausch untereinander gibt. Ist sich der Ex-Partner über seine eigenen Gefühle im Klaren, dann sollte der erste Schritt von ihm aus gehen. Man sollte sich dabei jedoch betont kurz angebunden geben, um es ihm nicht zu leicht zu machen. Denn erst wenn auch er kämpfen muss, merken beide Ex-Partner, ob sie einander wirklich zurück haben wollen.

Weiterhin sollte der Verlassene sich nicht im Selbstmitleid suhlen, davon kann man wohl kaum den Ex-Partner zurück bekommen. Vielmehr ist es wichtig, etwas für sich selbst zu tun, mit Freunden zu reden, eine neue Frisur oder neue Kleidung auszuprobieren, unter Leute zu gehen. So kann man zum Einen nicht dauernd Trübsal blasen und wird zum Anderen auch für den Ex-Partner wieder interessant. Des Weiteren kann man oft Komplimente von wildfremden Menschen bekommen, die das eigene Selbstbewusstsein aufwerten. Schnell wird man sich dann klar, ob man den Ex-Partner zurück haben will oder ob man nur um die alten Gewohnheiten trauert.